Kolumnen
03/28/2021

Die Eier! Die Eier!

Manche fürchten sich vor Sperma im Impfstoff, andere nehmen die Eier in die Hand.

von Guido Tartarotti

Wir leben in unübersichtlichen Zeiten. Im Internet kursiert ein Posting folgenden Inhalts: „Die Impfungen enthalten Sperma! Es gibt eine Vielzahl von Schwangerschaften nach der Impfung!“ Jetzt könnte man unterstellen, der Verfasser oder die Verfasserin hätte im Biologieunterricht nicht gut genug aufgepasst. Andererseits: Sind nicht auch schon Schwangerschaften nach dem Konsum von Bier, Kakao oder gerösteten Knödeln mit Eiern vorgekommen? Vielleicht wäre es ratsam, vor der Impfung zur Sicherheit ein Kondom zu essen?

Apropos Eier: Der österreichische Skispringer Stefan Kraft sagte in einem ORF-Interview „Jetzt heißt es Eier in die Hand nehmen und dahin geht’s!“ Das klingt nach einem etwas schmerzhaften österlichen Skispringerbrauch.

Vielleicht ist das aber das richtige Rezept, um gut durch die Krise zu kommen: Eier in die Hand nehmen, und Beine in der Hose haben. Denn wir sind, um einen Bekannten zu zitieren, der Zeit ausgeliefert, auf Verdeih und Gederb.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.