Kolumnen
11/29/2019

Das Würschtel ist gar nicht arm

Warum die Nachricht vom Tod des Würschtelstandes reichlich verfrüht ist

von Barbara Mader

Wir sollten reden. Jetzt, wo wir wissen, dass der amtierende Pizza-Weltmeister aus Wien kommt (Francesco Calò von der „Enopizzeria Via Toledo“ in der Laudongasse). Und dass sie in der Florianigasse so gut wie das beste Steak der Welt braten. (Das „Beef & Glory“ ist auf Platz 24 unter den 101 besten Steakhäusern der Welt).

Reden wir also über den Würstelstand.

Wenn die Punschstandeln Hochsaison haben, ist der richtige Zeitpunkt dafür. Nach dem pickerten Glumpert braucht man schließlich was Vernünftiges im Magen. Die Systemgastronomie sei dabei, die Burenwurst zu verdrängen, heißt es seit Jahren. Der Wiener Würstelstand sei am Aussterben, schuld seien McDonald’s, Kebab-, Pizza-, und Asia-Nudel-Stände. Wer die Menschenschlangen vor dem Bitzinger bei der Albertina oder dem Goldenen Würstel am Graben sieht, kann nicht glauben, dass das Würschtel out sein soll.

Auch abgesehen von den Touristen-Hotspots halten Klassiker wie der Scharfe René am Schwarzenbergplatz oder der Leo am Döblinger Gürtel tapfer die Stellung. Wer allerdings die Würstlerin der Stunde kennenlernen möchte, der muss auf die Währingerstraße. Dort amtiert die Frau Resi. Sie ist Würstelbraterin aus Leidenschaft, verfügt über ein scharfes Auge, ein stets offenes Ohr und ein großes Herz. Dazu kommt der für Wiener Würstelstandler obligatorische Pragmatismus, gepaart mit grantelnder Philosophie. Und außerdem hat sie eine Zwillingsschwester, die gleich gegenüber beim Würstelstand Lenek Dienst an Mensch und Wurst versieht. Gleiche Mütze, gleiche zigarettengefärbte Stimme, selber raubeiniger Schmäh.

Ein kleines, nicht unwesentliches Detail: Die Frau Resi ist eine Puppe, derzeit im Schuberttheater im formidablen Stück Die Welt ist ein Würstelstand zu erleben. Ein Muss für Theater-, Menschen- und Würschtelfreunde. Der Besuch beim Lenek gegenüber ist anschließend natürlich programmiert.

Haaße Empfehlung!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.