Kolumnen
06/12/2021

Das beste Ergebnis

Christian Eriksen lebt und ist bei Bewusstsein: Einen besseren Ausgang wird bei dieser EM kein Spiel mehr nehmen.

von Guido Tartarotti

Wie oft verwenden wir im Sport Begriffe wie Drama, Tragödie, tragischer Held? Dabei ist in Wahrheit nichts passiert, außer, dass jemand einen Elfmeter verschossen hat, um zwei Hundertstelsekunden zu langsam war oder im fĂŒnften Satz ein Tennismatch verloren hat.

Die Welt des Sports ist eine kĂŒnstliche Welt, wie die Welt des Theaters. Aber manchmal lĂ€sst sich das echte Leben nicht verdrĂ€ngen. Wenn ein Spieler auf dem Feld bewusstlos zusammenbricht und reanimiert werden muss, sind Tore, knappe Abseitsentscheidungen oder nicht gegebene Elfmeter völlig egal.

Vor dem Spiel gegen Finnland hĂ€tten DĂ€nemarks Fußballfans eine 0:1-Niederlage vermutlich als Tragödie angesehen.  Jetzt ist dieses Ergebnis großartig, weil jedes Ergebnis großartig gewesen wĂ€re. Weil nur eines zĂ€hlt: Dass Christian Eriksen lebt und bei Bewusstsein ist.

Heute spielt Österreich. Mögen alle gesund bleiben.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare