Kolumnen
06/12/2019

000.000.004:1

Nach dem Spiel kommt das Arnautovic-Interview.

Fußball-Länderspiele mit österreichischer Beteiligung anzuschauen, ist immer ein großer Spaß – denn nach dem Spiel kommt das Arnautovic-Interview.

Natürlich ist auch die Übertragung schön. Thomas König: „Arnautovic hat immer eine Idee am Fuß.“

Und erst die Experten-Analysen! Rainer Pariasek: „Was wissen wir über Nordmazedonien?“ – Herbert Prohaska: „Nicht viel. Das ist auch Fußball aus dem Ex-Jugoslawien.“ – Helge Payer: „Sie sind gepickt mit technisch beschlagenen Spielern. (...) Wir müssen in die Breite gehen, die Tiefe attackieren, um die Breite zu haben. (...)  Wir müssen heute schnell zu Ende spielen.“

Wir brauchten dann doch 90 Minuten, um zu Ende zu spielen, und dann kam Arnautovic, und er hatte eine Idee am Fuß: „Ich glaub, das kann auch achtstellig, neunstellig ausgehen.“

Da sage keiner, wir könnten nicht in der Breite die Tiefe attackieren!