Agnes filmt Melassa mit dem Kuvert der Wahllokal-Info

© Heinz Wagner

Kiku
09/27/2019

Wählen ja, aber wo kann ich das machen... ?

… und was brauch ich am Sonntag im Wahllokal an Ausweis mit? Zwei Jugendlichen drehten Video für TikTok, der KikKu war dabei.

von Heinz Wagner

Stell dir vor, nein, ist eh allen klar, am Sonntag ist Wahl. Die zum Österreichischen Parlament. Und du darfst zum ersten Mal deine Stimmer abgeben, wie wählen oft auch genannt wird. Darfst, weil du schon 16 bist und obendrein die österreichische Staatsbürgerschaft hast.

Also, du darfst. Und du willst auch. Aber wo ist das „Wahllokal“ (meist in einer nahegelegenen Schule) und was brauchst du mit?

Agnes und Melissa aus einem Gymnasium in Wien-Döbling treffen einander im Arne-Carlsson-Park mit Stefanie, die jahrelang Pressesprecherin im Wiener Rathaus war und nun in einer Agentur arbeitet, die für die Stadt Wien diese jüngste Infoschiene für Social-Media-Kanäle der Stadt betreut. Die beiden Mädchen drehen Videos, die sie auf der noch jungen Plattform TikTok veröffentlichen und die dann auch auf dem Insta-Channel und anderen Plattformen der Stadt Wien geteilt werden (siehe die Links weiter unten).

 

Die im hausbreifkasten gelandete offizielle Info ...

...

...

...

...

...

... in der steht, wo das zuständige Wahllokal untergebracht ist ...

... ist die verloren gegangen, dann ...

... findet sich diese Info natürlich auch online ...

Aufreißen

Melissa reißt eines der verschlossenen Kuverts auf, die personalisiert an alle Wahlberechtigten im Hausbriefkasten gelandet sind. An drei Seiten sind die perforiert und enthalten die Info, wo das Wahllokal zu finden ist. Agnes filmt. Manches wird dann mit Filtern oder Effekten versehen – Slow Motion (Zeitlupe) oder zeitlich gerafft …

Und was, wenn dieser reif verschmissen wurde? Dazu filmen die beiden von Handy auf Handy, wo im Internet zu finden ist, welches dein Wahllokal ist und wo es sich befindet.

Aber irgendwas war da doch noch? Ach ja, einen Ausweis brauchst mit, aber welcher reicht aus?

Dazu stellen sich die beiden zunächst in die große Wiese, Agnes zeigt Kopien von Pass, Meldezettel, Fußballklub-Mitgliedsausweis usw. Und Melissa deutet mit Daumen rauf und runter, welcher gilt und ausreicht und welcher nicht.

Dasselbe noch einmal – nun auf einem der Tische mit einem Zettel: oben „ja“ unten „nein“. Pass oder auch Personalausweis gilt, der Klubausweis, aber auch der Meldezettel nicht. Der Schüler_innen-Ausweis, so er eine edu-card ist gilt übrigens auch …

Übrigens: Während der Aktion schaute kurzfristig auch die Bezirksvorsteherin vom Alsergrund, Saya Ahmad, aus dem nahegelegenen Bezirksamt vorbei und freute sich über das jugendliche Engagement.

Meldezettel - Daumen runter

Fan-Card eines Fußballvereins ebenso ...

... Führerschein hingegen schon ...

... Pass - sowieso ...

SchülerInnen-Ausweis?

SchülerInnen-Ausweis?

Das selbe nun am Tisch ...

...  oben ist "ja" und unten "nein" ...

...

...

...

...

...

...

... #gehwaehlen - unter dem findest du die Videos von Melissa und Agnes

Eine Ehre

Beide sind selber einigermaßen politisch interessiert, haben auch schon gewählt – bei der EU-Wahl im Mai. „Damals mit Wahlkarte“, sagt Agnes. Die ganze Klasse war auf Projektwoche. „Ich glaub, es haben alle gewählt, es war für alle auch eine Ehre, zum ersten Mal wählen zu dürfen.“

In der Schule gab es eine Diskussion mit Spitzenkandidat_innen der Parteien, mit der Lehrerin für Geschichte und politische Bildung wurde auch über die Wahlen diskutiert.

Übrigens: Viele dürfen leider nicht wählen

Das haben übrigens bei weitem nicht alle deiner Freundinnen und Freunde. Auch solche, die schon seit ihrer Geburt in diesem Land leben und hier mit dir in die Schule gehen oder gegangen sind. Nicht, weil sie die Staatsbürgerschaft nicht schätzen würden. Viele, die sie wollen, verdienen zu wenig. Auch das ist nämlich ein Aufnahmekriterium in den Bund der Österreicherinnen und Österreicher ;(

Follow@kikuheinz

Hier geht's zum TikTok-Video der beiden Schülerinnen

Infos der Jugendinfo - mit Probewahl-Kabine

Zu #gemmawählen auf Insta

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.