Titelseiten der beiden Initiativen - und Wochentage/Monatsnamen/Jahreszeiten in vier verschiedenen Schriften

© Bezirksregierung Köln und ZMI –Zentrum für Mehrsprachigkeit und Integration

Kiku
04/12/2020

Pchiá pápchia & Kırk küp - welche Ente und 40 Krüge

Zungenbrecher, Auszählreime ... – in elf Sprachen (samt Deutsch) – kostenlos zum Download und andere mehrsprachige Infos.

von Heinz Wagner

„Miá pápchia ma pchiá pápchia/Miá pápchia me papchiá“. Dieser griechische Zungenbrecher klingt ins Deutsche übertragen so: „Eine Ente, aber welche Ente? Eine Ente mit Entchen.“

„Kırk küp/Kırkının da kulpu/kırık küp“ ist Türkisch und heißt „40 Krüge mit 40 kaputten Henkeln“.

Beide leben – wie viele Zungenbrecher weniger vom Sinn des Spruches als davon, dass es eine witzige Herausforderung ist, sich beim Aufsagen nicht zu verhaspeln. So wie im Deutschen einer der bekanntesten: „Fischers Fritze fischte frische Fische, frische Fische fischte Fischers Fritze.“

mehrsprachigkeit_cover-screenshot.jpg

Sprachstarke Sammlung

Diese beiden und noch viele andere Zungenbrecher, Auszähl- und andere Kinderreime, Lieder aber auch die Namen von Wochentagen, Monaten und Jahreszeiten sowie Zahlen – zumindest von 1 bis 10 – kannst du in dem Buch „Sprachstark“ suchen und finden. Und das in elf Sprachen: Albanisch, Arabisch, Griechisch, Italienisch, Kurdisch (Kurmandschi, es gibt auch andere kurdische Sprachen), Farsi (Persisch) Romanes, Russisch, Spanisch, Türkisch – und natürlich Deutsch. Alle Sprüche sind übersetzt bzw. eigentlich sogar eher übertragen und nicht nur wortwörtlich gedolmetscht.

Sprüche, Zahlwörter, Wochentags- usw. -namen sind neben der Originalschrift auch ein zweites Mal und das so geschrieben, wie sie ausgesprochen werden. Und immer auch in die Schrift übertragen, die du hier lesen kannst. Immerhin haben Arabisch, Griechisch, Farsi (Persisch) und Russisch andere Schriften.

Das mehr als 200 Seiten starke Buch wurde in Köln (Deutschland) von der Bezirksregierung (Abteilung Schule, Dezernat Migration) gemeinsam mit dem ZMI –Zentrum für Mehrsprachigkeit und Integration erarbeitet. Und kann kostenlos runtergeladen werden – siehe Link weiter unten.

Albanisch

Arabisch

Farsi (Persisch)

Griechisch

Italienisch

Kurdisch (Kurmandschi)

Romanes

Rumänisch

Russisch

Spanisch

Türkisch

Wochentage/Monatsnamen/Jahreszeiten auf Griechisch

Wochentage/Monatsnamen/Jahreszeiten auf Farsi (Persisch)

Wochentage/Monatsnamen/Jahreszeiten auf Russisch

Wochentage/Monatsnamen/Jahreszeiten auf Arabisch

Mehrsprachigkeit - ein Gewinn

Die Info verdankt der Kinder-KURIER dem Newsletter von LinguaMulti, einer österreichischen Initiative, die sich der Förderung von Mehrsprachigkeit verschrieben hat. Dort wird auch auf Corona-Infos in zehn verschiedenen Sprachen hingewiesen. Aber eben auch auf viele Materialien – wie eben das oben genannte Buch, aus dem gleich am Anfang zwei Zungenbrecher zitiert sind.

Außerdem gibt’s hier (oben) eine kleine Bilderstrecke mit je einem Stück aus einer der genannten Sprachen – abwechselnd so kurze Sprüche, aber auch ein Lied, Zahlen, Wochentage, Monate und Jahreszeiten ;)

Übrigens Zungenbrecher: „Strč prst skrz krk“ ist Tschechisch und dürfte wohl „nur“ erfunden worden sein, um zu beweisen, es gibt einen Satz, der ganz ohne Vokale (Selbstlaute: a, e, i, o, u) auskommen kann. Die Übersetzung: „Steck den Finger durch den Hals“.

Im folgenden YouTube-Video kannst du ihn – verpackt in ein Lied – hören ;)

Follow@kikuheinz

Linguamulti.at

Zum Newsletter von LinguaMulti und von dort - ein Stück weit runter-scrollen zum Download-Link der 232-Seiten-Datei (PDF) geht es hier.