© Getty Images/iStockphoto/Svetlana-Cherruty/iStockphoto

Gesund
07/19/2019

Frau stirbt durch Metall-Strohhalm: Ärzte mahnen zur Vorsicht

Elena Struthers-Gardner trug gerade ein Glas mit einem Edelstahl-Strohhalm in die Küche, als sie plötzlich stürzte.

Sie gelten als nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Strohhalmen: Als solche haben Halme aus Metall bereits viele Restaurants und Haushalte erobert.

Ein besonders tragischer Todesfall in Großbritannien trübt nun die Euphorie rund um die langlebige Trinkröhre.

Tödlicher Sturz

Elena Struthers-Gardner trug gerade ein Einmachglas mit Trinkdeckel und Halm in ihre Küche, als sie stürzte. Der 25 Zentimeter lange Halm aus Edelstahl bohrte sich durch das linke Auge der Frau und durchstieß ihr Gehirn. Ihre Lebensgefährtin fand sie wenig später leblos auf. Das berichtet der britische Telegraph.

einen Twitter Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Twitter Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Twitter zu.

Struthers-Gardner, die im Pferdesport aktiv war, war seit einem Sturz in jüngeren Jahren in ihrer körperlichen Beweglichkeit eingeschränkt. Ein Wirbelsäulenbruch hätte auch dazu geführt, dass Struthers-Gardner oft und plötzlich stürzte, sagte ihre Lebensgefährtin dem britischen Blatt.

Der Strohhalm beschädigte einen Teil ihres Gehirns, der die Atmung kontrolliert. Die Spitze des Halmes drang bis zum Hinterkopf vor. Nachdem Struthers-Gardner ins Krankenhaus eingeliefert wurde, verstarb sie dort am darauffolgenden Tag.

Ungewöhnlich

David Parham, der die Obduktion leitete, führte als Todesursache eine Hirnverletzung an. Polizeiinspektor Wayne Seymour, der eine Untersuchung der Todesursache einleitete, sagte, der Fall sei sehr ungewöhnlich: "Das medizinische Personal hatte noch nie eine solche Verletzung gesehen. Sie sagten, es sei mehr als ungewöhnlich."

Der stellvertretende Gerichtsmediziner Brendan Allen sagte im Interview: "Die Urinprobe enthielt keinen Alkohol, was zum Sturz beitragen hätte können."

Bei der Verwendung eines Metallstrohhalmes sollte Allen zufolge mit Vorsicht vorgegangen werden. "Er gibt nicht nach. Wenn jemand darauf fällt und er die falsche Richtung zeigt, kann es zu schweren Verletzungen kommen."

Auch ein unbeteiligter Gerichtsmediziner sagte gegenüber dem Telegraph, dass Trinkhalme aus Metall niemals mit einem Deckel verwendet werden sollten, der diese fixiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.