Diese acht US-Krankenschwestern erwarten zwischen April und Juli ihre Kinder.

© Facebook/Screenshot/MaineMedicalCenter

Gesund
03/27/2019

Baby Boom in US-Spital: Bei diesen Krankenschwestern ist es bald soweit

An einem US-Spital in Portland erwarten insgesamt neun Krankenschwestern derselben Station bald ein Baby.

Neun Frauen, neun Babybäuche: Mit einem Posting auf Facebook hat das Maine Medical Center verkündet, dass bei den dort tätigen Krankenschwestern ein regelrechter Baby Boom ausgebrochen ist.

Auf dem geteilten Foto sind acht der neun schwangeren Mitarbeiterinnen abgebildet. Sechs von ihnen arbeiteten bisher in der gleichen Wochenendschicht. Unter den schwangeren Schwestern sind sowohl mehrfache Mütter als auch Frauen, die zum ersten Mal ein Baby erwarten.

Vergnügte Verkündungen

"Nachdem jede von uns anfing zu sagen 'Wir sind schwanger', wurden die Verkündungen von Mal zu Mal vergnügter, und wir sind jetzt alle füreinander da", erzählte Krankenschwester Erin Grenier dem Fernsehsender WMTW.

Der Facebook-Beitrag des Spitals rief nicht zuletzt auch besorgte Schwangere auf den Plan: "Ich bin neugierig, ob es bei meiner Geburt Ende Juni genug Pflegekräfte geben wird", schrieb eine Frau. Die Antwort der Klinik: "Keine Sorge! Wir haben einen Plan." Mit einigen Monaten Vorlauf werde jetzt der Dienstplan umgebaut.

Die werdenden Mütter fühlen sich jedenfalls in guter Gesellschaft: "Es ist wirklich schön, zur Arbeit zu kommen und andere Menschen zu sehen, die genauso schwanger sind, und zu sehen wie ihre Bäuche wachsen und über die Erfahrungen sprechen, die wir zusammen durchmachen", sagte Krankenschwester Amanda Spear gegenüber WMTW.

Die Kinder der Krankenschwestern werden zwischen April und Juli erwartet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.