© obsthof-retter.at

Genuss
01/30/2019

Rezepte mit Granatapfel: Linsensuppe und indische Raita

Die Superfrucht verleiht diesen Gerichten einen besonderen Pepp. Und einfach zuzubereiten, sind sie auch noch!

Linsensuppe mit Granatapfel

Zutaten für 4 Personen:
1 Granatapfel, frische Frucht
1 Zwiebel, Öl
150 g rote Linsen,
1/2 TL Currypulver
450 ml Gemüsebrühe
350 ml Granatapfelsaft (Flasche)
Salz, Pfeffer, gehackte Petersilie
2 EL Crème fraîche

Zubereitung
Granatapfel waagrecht halbieren, von einer Hälfte die Kerne auslösen, andere Hälfte mit der Zitronenpresse auspressen, Kerne und Saft beiseitestellen.
Zwiebel fein hacken und in Öl glasig dünsten.  
Linsen in kaltem Wasser abspülen, kurz mitdünsten.  
Currypulver zugeben und mit Gemüsebrühe mit dem gesamten Granatapfelsaft aufgießen.  Petersilie zugeben und zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen. Mit dem Pürierstab  pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Granatapfelkernen und Crème fraîche  dekorieren. Veganer können die Crème fraîche  auch weglassen.

Indische Granatapfel-Raita

Zutaten für 2 Personen:
125 g Joghurt
Kerne von 1/4 Granatapfel
1/2 Salatgurke, etwa 10 cm
1/2 Lauchzwiebel oder
1/4 rote Zwiebel
1/2 EL Minze, fein gehackt
Salz und Pfeffer
Prise Zucker
etwas Kreuzkümmel, gemahlen,
wenig Chiliflocken

Zubereitung:
Das Joghurt cremig rühren.
Die Salatgurke schälen. entkernen, klein würfeln oder raspeln.
Die Lauchzwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
Von den Granatapfelkernen etwas für die Garnitur beiseitelegen, den Rest mit dem Gemüse und den Gewürzen unters Joghurt mischen.
Abschmecken, aber nicht zu scharf, da Raita u.a. als Beilage zur Milderung der Schärfe anderer Speisen dient, wie zum Beispiel Curry oder Dal.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.