So sieht die Bar The Virgin Mary in Dublin von außen aus.

© instagram.com/thevirginmarybar

Genuss
05/13/2019

Komasaufen nicht möglich: Die erste Bar ohne Alkohol

The Virgin Mary in Dublin serviert Bier, Wein und Cocktails, aber ohne Alkohol.

Eigentlich gelten die Iren als trinkfestes Volk, dennoch eröffnete am Freitag eine Alkohol-freie Bar mitten in Dublin. Bar-Eigentümer Vaughan Yates, selbst passionierter Whiskey-Trinker, erklärt in einem Interview mit der Daily Mail: "Ich möchte niemanden dazu drängen, auf Alkohol zu verzichten. Ich frage nur, warum nicht einmal ausprobieren, eine Nacht lang auf Alkohol zu verzichten."

Was dem Gastronomen weniger gefällt, betrifft die meist picksüße Auswahl an antialkoholischen Getränken in Bars. Aus diesem Grund setzt er unter anderem auf Nitro-Kaffee, dessen Konsistenz an das beliebte Guiness erinnert. "Ich wollte etwas eröffnen, das anders ist."

Der Genehmigungsprozess war schnell erledigt, da er keine Ausschank-Konzession brauchte. "Wir können eine neue Klasse in Irland kreieren, die ohne Alkohol am Abend ausgehen will."