© RGE-Press/Eckharter/Eckharter Rainer

Genuss
05/16/2019

Eckart Witzigmann lädt zu seinem Eckart foodlab in Wien

Der Jahrhundertkoch veranstaltet in Wien erstmals Workshops und Diskussionen rund um die Alpenküche.

Der österreichische Star-Koch Eckart Witzigmann stattet kommenden Montag der Bundeshauptstadt einen Besuch ab. Zum ersten Mal veranstaltet der Koch des Jahrhunderts sein "Eckart foodlab". Das heurige Motto der Veranstaltung: "Die Erdung der Avantgarde“. Das Event findet in der Orangerie in Schönbrunn statt und präsentiert Produkte aus der Alpenregion.

"Die Praxis entscheidet", sagt Eckart Witzigmann. "Wichtiger als ab und an gut Essen zu gehen ist es, selbst zu kochen." Die Veranstaltung gliedert sich in Diskussionsrunden und in Workshops: So findet eine Gesprächsrunde zum Thema "Kocht sucht Bauer, Bauer sucht Koch" statt, in der Steirereck-Chefin Birgit Reitbauer und Gastwirt Josef Floh der Frage nachgehen, ob Köche immer mehr selbst zum Bauern werden. In den Workshops schmeckt man u.a. in einer Jahrgangsverkostung von Berghonigen die feinen regionalen Unterschiede oder lauscht Zitrus-Expertin Katharina Seiser.

Info: "Eckart foodlab", 20. Mai 2019, Kosten: 95 Euro