© Neilson Barnard/Getty Images

freizeit trending
09/30/2020

Taylor Swift Fans kritisieren ihren Ex-Freund Jake Gyllenhaal auf Instagram

Ein Posting von Schauspieler Jake Gyllenhaal hat eine Flutwelle an Kommentaren von Taylor Swift-Fans herbeigeschworen.

Ja, Taylor Swift und Jake Gyllenhaal waren einmal zusammen. Wer sich nicht mehr daran erinnern kann, dem wird die kurze Romanze der beiden nun von Swifts Fans in Erinnerung gerufen.

Swift wurde von Gyllenhaal abserviert

Gyllenhaal datete die Musikerin von Oktober 2010 bis Jänner 2011. Berichten zufolge soll sich das Paar schon kurz vor Silvester getrennt haben. Das Liebes-Aus wurde offiziell aber erst im Jänner bekannt. Die Trennung soll zudem von Gyllenhaal ausgegangen sein. Seine Gefühle seien einfach nicht stark genug gewesen, hieß es damals aus dem Umkreis des Hollywoodstars.

Die Romanze der beiden mag zwar nicht von Dauer gewesen sein und inzwischen ist ja auch schon Gras über die Sache gewachsen – Swift-Fans scheinen es dem Schauspieler aber noch immer nicht verziehen zu haben, dass er ihrem Idol vor knapp zehn Jahren Leid zugefügt hat.

Die Rache der "Swifties"

Und das lassen sie den 39-Jährigen jetzt auf Instagram wissen. Der Anlass: Gyllenhaal veröffentlichte ein altes Foto, das ihn als jungen Buben mit Brille zeigt – damit wollte der Schauspieler auf die Organisation New Eyes for the Needy aufmerksam machen, die optische Brillen für Menschen zur Verfügung stellt, die sich selbst keine leisten können.

"Ich habe eine Brille getragen, seit ich meine Haar sorgfältig mit Gel gescheitelt habe", schrieb er selbstironisch unter sein Foto aus Kindertagen – weswegen ihm die Organisation sehr am Herzen liege.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Das Posting war sicherlich gut gemeint. Es macht aber fast den Eindruck, als hätte Gyllenhaal mit dem Brillenfoto sein Schicksal herausgefordert. Denn der "Donnie Darko"-Star hat die Rechnung ohne Taylor Swifts Fans gemacht.

Die nutzten die Gelegenheit, um den Kommentarbereich des Bildes mit Zitaten aus Swifts Song "All Too Well" zu fluten, den die Sängerin angeblich geschrieben habe, um ihre gescheiterte Beziehung mit Gyllenhaal zu verarbeiten.

Darunter auch die Songzeile "You used to be a little kid with glasses in a twin-sized bed" (zu Deutsch: "Du warst früher ein Kind mit Brillen in einem Doppelbett") .

"Gib Taylor Swift ihren Schal zurück", fordern andere Swift-Fans den Schauspieler auf – in Anspielung auf die Songzeile, in der die Musikerin schreibt, sie hätte das Accessoire im Haus der Schwester ihres Ex' vergessen.

Während sich die meisten "Swifties" damit begnügen, Gyllenhaal mittels Zitaten aus besagtem Song an seine Trennung von Swift zu erinnern, lässt ein Fan ihn wissen: "Du dachtest, du postest dieses Foto und die Swifties würden nicht reagieren? Das war ein Fehler."

Hier die Songlyrics von "All Too Well" im Wortlaut:

I walked through the door with you, the air was cold
But something 'bout it felt like home somehow and I
Left my scarf there at your sister's house
And you still got it in your drawer even now

Oh, your sweet disposition and my wide-eyed gaze
We're singing in the car, getting lost upstate
Autumn leaves falling down like pieces into place
And I can picture it after all these days

And I know it's long gone and
That magic's not here no more
And I might be okay
But I'm not fine at all
Oh, oh, oh

'Cause there we are again on that little town street
You almost ran the red 'cause you were looking over me
Wind in my hair, I was there, I remember it all too well

Photo album on the counter, your cheeks were turning red
You used to be a little kid with glasses in a twin-size bed
And your mother's telling stories 'bout you on a tee ball team
You tell me 'bout your past, thinking your future was me

And I know it's long gone and
There was nothing else I could do
And I forget about you long enough
To forget why I needed to

'Cause there we are again in the middle of the night
We dance around the kitchen in the refrigerator light
Down the stairs, I was there, I remember it all too well, yeah

Maybe we got lost in translation, maybe I asked for too much
But maybe this thing was a masterpiece 'til you tore it all up
Running scared, I was there, I remember it all too well

Hey, you call me up again just to break me like a promise
So casually cruel in the name of being honest
I'm a crumpled up piece of paper lying here
'Cause I remember it all, all, all too well

Time won't fly, it's like I'm paralyzed by it
I'd like to be my old self again, but I'm still trying to find it
After plaid shirt days and nights when you made me your own
Now you mail back my things and I walk home alone

But you keep my old scarf from that very first week
'Cause it reminds you of innocence and it smells like me
You can't get rid of it, 'cause you remember it all too well, yeah

'Cause there we are again, when I loved you so
Back before you lost the one real thing you've ever known
It was rare, I was there, I remember it all too well

Wind in my hair, you were there, you remember it all
Down the stairs, you were there, you remember it all
It was rare, I was there, I remember it all too well

(Songwriter: Taylor Swift / Liz Rose)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.