freizeit trending
09/17/2020

Patagonia mit Etiketten-Nachricht: "Vote the a**holes out"

Patagonia CEO und Umweltaktivist Yvon Chouinard zeigt damit klar, was er von Klimaleugnern wie Trump hält.

von Lisa Stepanek

Die Nachricht, die auf den Etiketten der neuesten Hosen-Kollektion steht, bezieht sich auf die anstehende US-Wahl, wie CNN am 15. September berichtet. "Wählt diese A****löcher ab" steht auf der Rückseite der Etiketten. Das Outdoor-Label produziert nachhaltig, ist bekannt für sozialen Aktivismus und den Einsatz gegen die Klimakrise. Diese Aktion ruft jetzt aber auch zahlreiche Reaktionen auf den Social Media Plattformen hervor, vor allem auf Twitter ist es seit Tagen ein "Trending Topic".

Einige feiern das Label für die klare Botschaft, andere wiederum meinen, es sei nicht Patagonias Aufgabe, sich in den US-Wahlkampf einzumischen. Patagonias CEO und Umweltaktivist Yvon Chouinard würde diese Etiketten-Nachricht schon seit Jahren fordern, nicht erst seit Trump, sagt eine Sprecherin des Unternehmens gegenüber CNN Business: "Es bezieht sich auf Politiker jener Partei, die die Klimakrise leugnen und die Wissenschaft ignorieren."

Auch auf der Startseite ihrer Website fordern sie jetzt, "Klimaleugner aus dem weißen Haus zu wählen" und rufen zum frühen Wählen per Briefwahl auf.

Erst im Juli diesen Jahres stellten sie sämtliche Werbeanzeigen auf Facebook und Instagram ein, aus Protest gegen die Plattformen, die es verabsäumt hätten, gegen Propaganda und Lügen vorzugehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.