freizeit | top5
13.10.2018

Top 5: Gansln in Wien

Es ist soweit, die Zeit des gebratenen Vogels steht bevor. Die kulinarische Lieblings-Saison der Österreicher führt dazu, dass das Gansl allgegenwärtig ist – und hier besonders gut:

1., ZUM REZNICEK
Ganslessen hat in diesem ur-wienerischen Gasthaus so sehr Tradition, dass die Saison hier sogar bis Weihnachten verlängert wird. Neu ist dafür der Küchenchef: Philipp Barosch, zuvor Meisterkoch im Gasthaus Seidl.

Wien 9, Reznicekg. 10,
Tel: 0699/13 17 91 40,
Mo-Fr 11.30-23.30 (Nov: auch Sa 18-22.30, So 11.30-15),
www.zumreznicek.at

2., HEURIGER GÖBEL
Gansl gibt’s in den nächsten Wochen zwar bei so gut wie jedem Wiener Heurigen. Nur: Hier sind sie wirklich außergewöhnlich gut, Helmut Krenek brät Mostviertler Weidegänse (weniger fett) und kombiniert mit tollen Beilagen.

Wien 21, Stammersdorfer Kellerg. 131,
Tel: 01/294 84 20,
26.10.-25.11., Mo, Fr, Sa ab 16, So, Fei ab 12,
www.helmut-krenek.at

3., HEIDINGERS GASTHAUS
Und noch eine absolute Traditionsadresse: Ein Wiener Gasthaus, wie es im Buche steht, allerdings um die Nuance verfeinert und bereichert. Gansl wird hier als Menü präsentiert, der Schnaps danach gehört auch dazu.

Wien 15, Spelzerg. 38,
Tel: 01/985 99 11,
24.10.-24.11., Mo- Sa ab 18,
www.heidingers.at

4., GELBMANNS GASTSTUBE
In dem wunderbaren Vorstadt-Gasthaus werden Traditionen hochgehalten, so auch das Gansl. Man bekommt es hier als Suppe mit Bröselknödel, als Gansleberschmalz, als gebackene Leber und als Braten aus dem Rohr.

Wien 16, Wilhelminenstr. 62,
Tel: 01/486 15 99,
26.10.-23.11., Di-Sa 10-23,
www.gelbmanns.at

5., ZUM ALTEN BEISL
Eine der sehr interessanten Adressen, die sich in den vergangenen Jahren nach vorne geschoben haben. Der frühere Meinl-Küchenchef legt das Gansl klassisch-bodenständig an, die fünf Beilagen werden separat eingestellt.

Wien 10, Rotenhofg. 4,
Tel: 01/602 78 79,
Di-Sa 10-22,
www.facebook.com/Zum-Alten-Beisl-172261546251717

florian.holzer@kurier.at