freizeit
02/07/2015

PlusMinus

Unterwegs im fünften Bezirk, geraten wir zufällig in „Gregors Konditorei“, Schönbrunner Straße 42. Der bestellte Tee kommt auf dem Tablett mit zweierlei Zucker, hübschem Thermoglas, und in einer Teekanne, die man absperren kann, damit der Tee nicht weiterzieht. Der Kellner erklärt uns dann noch, zu welchem Zeitpunkt wir unseren Tee abseihen sollten, sodass er am besten schmeckt. Einen g’scheiten Kaffee gibt’s auch. Gute Mehlspeisen sowieso.

von Heidi Strobl

Zu Fuß stapft eine kleine Gruppe von Leuten von Donnersbachwald hinauf zur Mörsbachhütte. Und weil halt ein Baby dabei ist, mit Kinderwagen. Die Straße, die im Winter auch als Rodelbahn dient, ist breit genug dafür. Hungrig und durstig nach eineinhalb Stunden oben angekommen, möchten sie das Wagerl mit in die Hütte nehmen, weil das Baby schläft. Nein, nicht möglich. Und so stapfen sie wieder hinunter. Ohne einzukehren, hungrig und durstig.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.