© Privat

freizeit Reise
08/06/2020

Norbert Oberhausers Lieblingsplätze im Wienerwald

Moderator und Dancing Star Norbert Oberhauser wohnt mit Frau Sarah und den Söhnen Finn und Nico im Wienerwald und liebt ihn. Uns verrät er in eigenen Worten seine liebsten Ausflugsziele.

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. Seit sechs Jahren lebe ich mit meiner Frau, unseren zwei Jungs und dem Familienhund Whoopi in Baden in der Region Wienerwald. Viele Spaziergänge und kurze Radtouren durch den naturbelassenen Biosphärenpark gehören zu unserem Alltag. Das vielfältige Heurigenangebot und die unzähligen Familienausflugsziele locken auch viele unserer Freunde aus Wien an.

So nutzen wir auch die ersten Sommertage und Wochenenden für schöne Ausflüge in der Region. Nach einer Woche Moderation im Studio 2 im ORF freue ich mich dann schon immer auf Freitagabend und einen schönen Abendspaziergang mit unserer Hündin. Wenn die Kids noch fit sind, machen wir oft noch einen Abstecher zum Heurigen von Conny Plos, die haben einfach einen tollen Spielplatz.

Das vergangene Wochenende starteten wir am Samstag im Kletterpark Tattendorf, dieser liegt nur fünfzehn Minuten von uns entfernt. Neben durchaus anspruchsvollen Parcours gibt es für unseren Jüngsten auch einen Bambinicours und somit kommt die ganze Familie auf ihre Kosten. Für die Buben ist neben dem Klettern vor allem der angeschlossene Dinopark ein Highlight.

Wandern, Radeln, Boot fahren

Am Nachmittag machen wir dann einen Abstecher nach Berndorf, wo wir die weltweit einzigartigen Stilklassen besichtigen. Jede Klasse wurde in einem anderen historischen Baustil ausgestattet. Durch Malerei und Architektur entstanden kulturhistorische Unikate. Die Zeitreise durch die Stilepochen beginnt im alten Ägypten, führt über Byzanz und endet mit dem Empire. Da unser ältester Sohn gerade die erste Klasse der Volksschule besucht, ist es natürlich umso interessanter für uns. In Berndorf erfahren wir auch, was es im Triestingtal noch alles zu entdecken gibt und planen fürs nächste Mal einen Besuch auf der neu gestalteten Araburg ein. Das Szenarium Araburg mit den historischen Belebungen an manchen Wochenenden scheint ein spannendes Abenteuer zu werden. Am Abend treffen wir uns noch mit Freunden zu einem gemütlichen Ausklang im Gasthaus Hawlik in Bad Vöslau, bevor wir zufrieden, aber sehr müde, ins Bett fallen.

Drei Tipps

Heuriger Plos

Je nach Lust und Laune entweder die Südterrasse mit Blick auf den Lausturm, das Rosensalettl beim Teich oder den  Heurigen- garten mit Kinderspielplatz zum Rasten auswählen und  den Sonnenuntergang zwischen Skulpturen genießen. plos.at

Gebietsvinothek Thallern

Hier kann man Weine von vierzig Weingütern der Thermenregion verkosten. Mo. bis So. von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Die Vinothek befindet sich im Zentrum des zweitältesten Weingutes in Österreich. Im 12. Jh. wurde das Gut dem Zisterzienser- orden übergeben. Seit 1141 wird hier ohne Unterbrechung Wein produziert. freigut-thallern.at

Kletterpark Tattendorf

64 Hindernisse in 6 Parcours von Bambiniparcours, über Blau, Rot bis Schwarz stehen zur Verfügung. Geöffnet ist von Mo. bis Fr. ab 14 Uhr, Sa., So.,  Feiertag ab 10 Uhr. Helm (Fahrrad, Ski, Skate) und Handschuhe (Garten, Fahrrad, etc.) mitbringen. Preise: Erwachsene: 24 €, Jugendliche  13–17 Jahre: 17 €, Kinder 6–2 Jahre: 14 € kletterpark-tattendorf.at

Der Sonntagmorgen beginnt mit einem schönen Spaziergang durch den Kurpark Baden und einem Frühstück im Hotel „At the Park“. Wir nutzen die Zeit, um uns zu überlegen, wie wir den sonnigen Tag nutzen können. Wir entscheiden uns schließlich für eine kleine Radtour Richtung Laxenburg. Der Thermenradweg ist auch für Kinder bestens geeignet. Entlang des Wiener Neustädter Kanals, über ebene Wege führt der Radweg direkt nach Laxenburg. Die Buben wünschen sich eine Bootsfahrt und anschließend ein Eis vom traditionsreichen Eissalon am Hauptplatz. Auch für meine Frau Sarah und mich gibt’s direkt am Rückweg eine Belohnung, eine

Kostprobe in der Gebietsvinothek Thallern. Wieder haben wir einen neuen Wein gefunden, den wir beim nächsten Mal für unseren Vorrat zu Hause shoppen werden. Und ein kurzer Stopp beim Heurigen Spätrot in Gumpoldskirchen zur Heurigenjause lässt sich zum Abschluss noch einplanen.

Die angedachte Wanderung über den Fledermaus-Erlebnisweg Richtung Rudolf-Proksch-Hütte schaffen wir dieses Wochenende leider nicht mehr. Aber wir haben ja noch den ganzen Sommer Zeit, die Region zu entdecken. Gestärkt, nach der Jause, fahren wir über den Weingartenradweg wieder Richtung Baden und treffen zur Freude der Kinder am Weg auch noch Lamas. Schöne Tage inmitten des Wienerwalds gehen zu Ende. Wir sind glücklich, dort zu wohnen, wo andere Urlaub machen. Bald geht es an der Seite meiner Tanzpartnerin und -trainerin Catharina Malek mit den Proben für Dancing Stars wieder los und ich werde bestimmt beim Spaziergehen durch den Wald viel neue Energie und Kraft schöpfen können

Biosphärenpark Wienerwald
Bei Mitmach-Aktionen wie „Biosphere Volunteer“ können Naturbegeisterte gemeinsam mit Biologinnen mehr über den Lebensraum Trockenrasen und dessen Bewohner erfahren. bpww.at/de

Berndorf  
Besichtigung der Sehens- würdigkeiten mit Bus oder zu Fuß durch Berndorf. Z. B. „Auf den Spuren der Krupp-Dynastie“, Museum, Theater, Marienkirche, Stil- klassen, Margaretenkirche, Mausoleum, Krupptempel. Kosten inkl. Eintritte und Führungen 11 €/P berndorfer-stilklassen.at

Essen
 – Jause im Gasthaus   Hawlik in Bad Vöslau, schlemmereck.at
 –  Frühstück im Hotel At the Park, atthepark.at
– Ein Achterl beim Heurigen Spätrot in Gumpoldskirchen heuriger-spaetrot.com

Radrouten
– Ausflugsradroute von Mödling oder Bad Vöslau, wienerwald.info/a-weingartenradweg
– Als Nord-Süd-Achse verläuft der EuroVelo 9 durch Niederösterreich. Von Wiener Neustadt verläuft die  Tour in den Wiener Alpen meistens flach. niederoesterreich.at/ a-eurovelo-9-abschnitt-niederoesterreich

Auskunft
wienerwald.info

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.