© APA/ÖBB/WEGSCHEIDER

freizeit Reise
03/17/2021

Neuer Nachtzug nach Split für den Sommer geplant

Er soll von Mitte Juni bis Mitte September zweimal wöchentlich über Wien und Graz unterwegs sein.

Die ÖBB bauen ihr Nachtzug-Angebot in Kooperation mit der Slowakischen Bahn weiter aus. Von Mitte Juni bis Mitte September soll zweimal wöchentlich auf der Strecke Bratislava - Wien - Graz - Split ein Nightjet unterwegs sein. Wer in Wien um 18.01 Uhr einsteigt, ist um 9.50 Uhr in Split an der kroatischen Küste. Tickets (ab 29,90 Euro im Sitzwagen, ab 69,90 Euro im Schlafwagen) für den Sommer seien ab sofort buchbar, gaben die ÖBB am Mittwoch bekannt.

Derzeit sind coronabedingt alle Nachtzüge der ÖBB ausgesetzt. Möglicherweise Ende April könnten die Nightjets wieder anfangen zu rollen, es hänge aber von der Entwicklung der Pandemie ab, sagte ein ÖBB-Sprecher zur APA.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.