© Gotham/Getty Images

freizeit Mode & Beauty
08/15/2020

Sarah Jessica Parker trägt noch immer den "Sex and the City"-Look

Aktuelle Paparazzi-Fotos aus New York zeigen die Schauspielerin in einem Look, der auch Carrie gefallen hätte.

"Ich bin überhaupt nicht wie Carrie Bradshaw. Und bin es nie gewesen" - Aussagen wie diese tätigte Sarah Jessica Parker während der Laufzeit ihres Serienhits "Sex and the City" regelmäßig. Sie sei im wahren Leben ganz anders als die Figur, die sie in der Serie verkörpert habe.

Blumenkleid und Absatzschuhe

Auch in Sachen Mode sei sie ganz anders als Carrie gestrickt. Paparazzi-Fotos zeigen die dreifache Mutter meist in lässigen Jeans statt extravaganten Designer-Outfits. Dass Carrie sehr wohl bis zu einem gewissen Grad ihr Alter Ego ist, beweisen die aktuellsten Aufnahmen der Schauspielerin.
 

In New York wurde die 55-Jährige jetzt in einem typischen Carrie-Look abgelichtet. Zu einem langen Kleid mit Blumenmuster kombinierte Parker schwarze Mary Janes mit Strasssteinchen aus ihrer eigenen Kollektion. Abgerundet wurde das Outfit mit einer Handtasche mit neongelbem Henkel.

Dem Hollywood-Star dürfte - wie viele andere Frauen auch - nach monatelangem Alltag in Jogginghosen und Turnschuhen offensichtlich wieder Lust aufs Herausputzen haben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.