gettyimages-1130911902.jpg

© Victor Boyko/Getty Images

freizeit Mode & Beauty
12/16/2019

Neuer Beautytrend: Kennen Sie schon Frozen Lashes?

Wie nach einem Spaziergang bei Eiseskälte sollen die Augen jetzt aussehen.

Wem der Sinn dieses Jahr nicht nach Smokey Eyes oder roten Lippen für die Feiertage steht, der kann sich vom Beauty-Look bei der Fashion Show des Labels Byblos inspirieren lassen. Dort wurden die Wimpern in den Fokus gestellt - und komplett auf schwarze Wimperntusche verzichtet.

Wie mit Raureif überzogen

Die Augen der Models sahen aus, als ob die Härchen mit einer Schicht Raureif überzogen wären. Der Rest des Make-ups wurde bewusst minimalistisch gehalten: Nur ein wenig Foundation kam noch zum Einsatz.

gettyimages-1130911900.jpg

Wie die Frozen Lashes auch zu Hause klappen? Statt einer Mascara wird nur ein weißes Basisprodukt aufgetragen, das normalerweise dazu verwendet wird, die Wimpern vorzubereiten und voluminöser wirken zu lassen. Doch anstatt anschließend mit Schwarz nachzutuschen, wird auf die noch feuchten Wimpern etwas loses Glitzerpuder mit einem kleinen Pinsel appliziert, um den vereisten Effekt zu kreieren.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Wer will, kann als extra Highlight auch etwas Glitzer in Haargel mischen und dieses auch am Haaransatz auftragen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.