© Getty Images/iStockphoto/mspoint/iStockphoto

freizeit Leben, Liebe & Sex
10/01/2020

Neue Plattform gegen Mobbing

Die Initiative mobbingfree.com will Mobbing-Opfern eine Stimme geben.

Jedes fünfte Kind wird in Österreich gemobbt. „Das ist kein Kavaliersdelikt“, sagt die Wienerin Maria Lehner, die jetzt die Plattform mobbingfree.com gegründet hat – diese richte sich nicht nur an die Opfer und deren Angehörige. Ziel dieser Initiative sei es vielmehr, Mobbing vorzubeugen und Betroffenen zu helfen.

Unterstützung bekommt Lehner von Influencern wie Jolina Marie, Anna Strigl oder dem Lehrer Papa Basti und Familie, die ihre Videos zum Thema auf sozialen Medien teilen.

Wer sich der Aktion anschließen möchte, findet unter den Accounts @mobbingfree (TikTok) oder @mobbingfree_ (Instagram) genaue Infos. Opfer können unter office@mobbingfree.com ihre Geschichte erzählen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.