© APA/AFP/BELGA/JONAS ROOSENS

freizeit Leben, Liebe & Sex
07/07/2020

Kinder-E-Fahrzeug löste ein Feuer aus

Vorsicht auch bei Kinder-Spielsachen nötig: Kinder-Motocross-Räder werden als Urlaubsvergnügen verkauft oder vermietet.

Der Brand eines Sportartikelgeschäfts im obersteirischen Donnersbachwald ist auf einen technischen Defekt an einem elektrisch betriebenen Kinder-Motocross-Fahrzeug zurückzuführen. Dies ermittelten Beamte der Brandgruppe des Landeskriminalamtes. Das Geschäft wurde bei dem Feuer weitgehend vernichtet, der Schaden beläuft sich auf rund 1,5 Millionen Euro.

Solche Räder werden in Urlaubsgegenden immer wieder auf Kinder-Parcours angeboten, dort können Kinder ein paar Runden damit fahren.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Kinder-E-Fahrzeug löste ein Feuer aus | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat