freizeit | Heidi Strobls Rezept der Woche
26.08.2018

Rezept: Zwetschken Datschi

Obwohl die Zwetschken heuer schon im Sommer reif waren, sind sie für mich der Inbegriff von Herbstfrüchten. Hier klassisch auf Germteig, aber nicht als „Fleck“, sondern in Portionsgröße gebacken.

ZUTATEN
für  4 Personen


Für den Teig:
150 g glattes Mehl
½ Packerl Trockenhefe
1 Prise Salz
50 g brauner Zucker
60 ml lauwarme Milch
50 g weiche Butter

Für den Belag:
500 g Zwetschken, entsteint
1 Packerl Vanillezucker
50 g gehobelte Mandeln
50 g Zucker
Zimt, gemahlen
100 ml Obers

Für den Teig die trockenen Zutaten miteinander versieben und mit Milch und Butter zu einem glatten Teig verrühren. Für 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, dann sollte sich das Volumen verdoppelt haben.
Das Backrohr auf 160 °C (Umluft) vorheizen.
Den Teig nochmals durchkneten, teilen, und zu Fladen (10 cm ø) ausrollen. Die Zwetschken vierteln, die Teigfladen damit dicht belegen. Mit Vanillezucker bestreuen, für 20 Minuten im Ofen backen. Dann mit Mandelblättchen bestreuen und nochmals 5 Minuten backen.
Mit Zucker und Zimt bestreuen, warm mit geschlagenem Obers servieren.

Aus dem Buch ,It’s Market Day“, Brandstätter Verlag, 29,90 €

Aufwand: ** | Zubereitungszeit: 2 Stunden
Preis: * | Kalorien: ca. 490 kcal/Person

Tipp: Mehr fruchtige Rezepte finden Sie unter www.küchenzauber.at