Rezept: Zucchini-Süßkartoffel Burger

© Bild: Martin Nordin/Riva Verlag

Ein Burger ohne Fleisch ist kein richtiger Burger? Oh doch! Denn ein Burgerpatty kann auch aus Hülsenfrüchten, Wurzelgemüse, Pilzen, Käse und vielem mehr bestehen.

ZUTATEN
für  6 Burger


Für die Patties:
500 g Süßkartoffeln
500 g Zucchini
50 g Butter
Salz
Raps- oder Erdnussöl

Für die gebackenen Schalotten:
6 Schalotten
1 EL Butter
1 TL Rotweinessig

Zum Servieren:
6 Hamburger-Buns
Butter
1-2 handvoll Babymangold
Chipotle-Mayonnaise

Für die Chipotle-Mayonnaise:
300 g Mayonnaise (siehe Tipp)
4 Chipotle-Chilis in Adobosoße (in exotischen Supermärkten oder online erhältlich)
3 EL Crème fraîche
Saft von 1 Limette

Backrohr auf 180 °C vorheizen. Schalotten samt Schale quer halbieren. Eine trockene Pfanne stark erhitzen, Schalotten mit der Schnittfläche nach unten braten, bis sie ziemlich dunkel sind. Dann mit der Schnittfläche nach unten in eine ofenfeste Form setzen, Butter und Essig darüber verteilen. Im Ofen ca. 15 Minuten backen, bis sie ganz weich sind. Herausnehmen und aus der Schale drücken.
Süßkartoffeln schälen, Zucchini putzen, beides mit einem Gemüsehobel fein raspeln. Butter bei niedriger Hitze schmelzen, in die Schüssel zu den Gemüseraspeln gießen, salzen, gut vermischen. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Mithilfe einer Gabel nacheinander jeweils ca. ein Sechstel der Gemüsestreifen zusammenrollen, in einem Häufchen in die Pfanne setzen und zu kleinen Patties formen. Auf beiden Seiten ca. 5 Minuten braten bis sie Farbe bekommen. Herausnehmen, auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen, dann in eine ofenfeste Form legen und im Ofen 5–10 Minuten backen.
Für die Chipotle-Mayonnaise Chilis, Crème fraîche und Limettensaft pürieren, dann die Mischung unter die Mayonnaise heben.
Hamburger-Buns aufschneiden, Schnittfläche mit Butter bestreichen und kurz in einer Pfanne anbraten oder im Ofen grillen. Jede Brötchenunterseite mit etwas Mangold und einem Patty belegen. Schalotten darüber verteilen, einen Klecks Chipotle-Mayonnaise drauf, Brötchenoberseite draufsetzen.

Aufwand: ** | Zubereitungszeit: 30 Minuten
Preis:* | Kalorien: ca. 450 kcal/Person

Aus dem Buch „Vegetarische Burger“, riva Verlag

TIPP:
Selbstgemachte Mayonnaise
2 Eier in einen Mixbecher aufschlagen,
1 EL Dijonsenf,
1 EL Weinessig und
2 ELgutes Olivenöl unterrühren.
500 ml Rapsöl nach und nach zugießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

heidi.strobl@kurier.at

( kurier.at ) Erstellt am 15.04.2018