© AT Verlag

freizeit
02/07/2015

Heidi Strobls Rezept der Woche: Gebeizte Lachs-Forelle

Einen Fisch zu beizen macht nicht viel Arbeit, braucht aber Zeit und Vorplanung. Ob Saibling, Lachsforelle oder Lachs ist bei diesem Rezept nicht so wesentlich – Hauptsache, der Fisch ist frisch.

von Heidi Strobl

VORSPEISE
für 12-14 Portionen


1 kg Steinsalz
550 g Zucker
60 ml weißer Rum
2 milde rote Chilis, fein geschnitten
3 Stiele Zitronengras, geputzt, fein geschnitten
1,4 kg Fischfilets mit Haut, zugeputzt, entgrätet
2 cm Ingwer (10 g), geschält, fein gerieben

Für den Papaya-Zitronengras-Salat:
1 Stiel Zitronengras, geputzt, grob gehackt
125 ml Zitronensaft
1 EL feiner Zucker
1 EL Fischsauce
200 g grüne Papaya, geschält, fein geschnitten
1 Minigurke, geschält, entkernt, in feine Scheiben geschnitten
50 g frisch gehobeltes Kokosnussfleisch
1-2 Bund Minze

Aufwand: *** | Zubereitungszeit: 30 Minuten (36 Stunden Marinierzeit) | Preis: ** | Kalorien: ca. 290 kcal/Person

Salz, Zucker, Rum, Chili und Zitronengras vermengen. Zwei große Stücke Frischhaltefolie übereinander auf einer sauberen Arbeitsfläche auslegen und darauf die Hälfte der Salzmischung verteilen. Die Forellenfilets mit der Hautseite nach unten drauflegen, mit dem geriebenen Ingwer würzen und mit der restlichen Salzmischung bedecken. Den Fisch in die Folie einschlagen, auf ein tiefes Blech legen, ein kleineres Blech draufsetzen und dieses mit Gewichten beschweren. 36 Stunden kalt stellen; alle zwölf Stunden wenden. Dann den Fisch aus der Folie nehmen und das Salz abwischen. Mit einem scharfen Messer dünn aufschneiden. Für den Salat Zitronengras und Zitronensaft im Blitzhacker 30 Sekunden fein hacken. Die Mischung durch ein Haarsieb streichen und Zitronengrasreste entfernen. Zucker und Fischsauce in den Saft rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Papaya, Gurke, Kokosnuss und Minzblätter unter das Dressing ziehen. Den Salat mit dem Fisch anrichten.

Aus dem Buch „Die neuen Klassiker“ von Donna Hay, AT Verlag, 41,10 €

Tipp: Frische Fische, unter anderem vom Gut Dornau, gibt’s im Frischeparadies in der Sagedergasse 18-22, Wien 12..

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.