© Kurier/Gerhard Deutsch

freizeit Essen & Trinken
03/15/2021

Weibliche Weine? Vinothek verkauft nur Rebensaft von Winzerinnen

Ob Weine von Frauen anders schmecken als von Männern, sei dahingestellt. Aber das Vinodea in Wien verkauft nur diese.

Von Christina Fieber

Winzerinnen werden gerne gefragt, ob ihre Weine anders schmecken als die ihrer männlichen Kollegen. Die meisten verneinen das – ihre Gewächse seien nicht sanfter oder gefühlvoller. Brasilianische Studien besagen dafür, dass Frauen anatomisch bedingt vermutlich die besseren Verkosterinnen sind. Wie dem auch sei, pünktlich am 8. März (Weltfrauentag) eröffnete in der Josefstadt eine Vinothek, die ausschließlich Weine von Frauen anbietet.

Madlaina Sladecek-Dosch, eine vinophile Schweizerin, kennt alle ihre Produzentinnen persönlich: ein bunter Mix – von renommiert bis (noch) unbekannt – vorwiegend aus Österreich, aber natürlich dürfen auch Schweizer Winzerinnen nicht fehlen.

Vinodea: Wien 8, Lange Gasse 72 , Di-Fr 11-18, Sa 11-14.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Weibliche Weine? Vinothek verkauft nur Rebensaft von Winzerinnen | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat