Stock-Fotografie-ID: 86867409 Indien, Schüssel, Sahne, Indische Kultur, Essgeschirr, Essen, Garkochen, Gourmet-Küche, Essen am Tisch, Herzhafte Speisen, Horizontal, Ansicht von oben, Warmes Abendessen, Mittagessen, Tomate, Koriander, Gesunder Lebensstil, Chili-Schote, Servierfertig, Essbare Verzierung, Mahlzeit, Fotografie, Gesundes Essen, Basmati-Reis, Masala, Indische Gerichte, Portion

© Getty Images/GMVozd/iStockphoto

freizeit Essen & Trinken
02/11/2021

Schnelles Gericht im Homeoffice: Das wandelbare Curry

Kokosnussmilch und Gemüse sind die Hauptzutaten für dieses extrem einfache Rezept.

von Christina Michlits

Wenn es unkompliziert sein soll und kein Lieferdienst zur Stelle ist, dann ist dieses Gericht ein Klassiker im Rezept-Reportoire der Autorin.

Einen großen Topf mit ungeschälten und in Würfel geschnittenen Kartoffeln füllen. Karotten schneiden und ebenfalls dazugeben. Wer mag, kann auch andere Gemüsesorten (z. B. Karfiol, Erbsen), die daheim gefunden werden, beifügen. Hühnerfleisch eignet sich ebenfalls.

Einen Esslöffel Currypaste einrühen, zwei Dosen Kokosnussmilch und zwei Dosen Tomatensauce dazugeben.

Alles umrühren, mit Salz und ein bis zwei Esslöffel Zucker abschmecken.

Aufkochen und ca. eine dreiviertel Stunde köcheln lassen - fertig. Dazu kann - muss aber nicht - Reis serviert werden.

1 kg Kartoffeln

3 Karotten

500 ml  Kokosnussmilch

500 ml Tomatensauce

1 EL Currypaste

2 EL Zucker

Salz

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.