© Gasthof Jägerwirt

freizeit Essen & Trinken
10/20/2020

Florian Holzers Top 5: Wildbret-Lokale

Hirsch, Reh, Wildschwein & Co gibt es derzeit fast überall. Kein Wunder: Die heimischen Wälder sind voll mit diesem Top-Fleisch. Hier ist es besonders gut

von Florian Holzer

1 GASTHAUS ZUM FALLENSTEIN Sehr viel „wilder“ geht nicht mehr: traumhaftes Mariazellerland, ein eigenes Wildgatter, eigene Jagd, in der Gebirgsquelle gekühltes Bier, Wildschinken-Manufaktur und eine traumhafte Stube. Und die hier zubereiteten Wild-Gerichte sind legendär gut.
8632 Gußwerk, Fallenstein 5, 03882/26 61, Fr-So 11-14, 18-19.30, www.fallensteinergut.at

2 HAUSMAIR’S GASTSTÄTTE Herbert Hausmair hält in diesem Wiener Gasthaus nicht nur die Fahne der Wiener Küche hoch, er machte das Lokal zum Wildbret-Hotspot: Es gibt Koch- und Zerlege-Kurse, man kann Wildbret kaufen, es gibt Wildschwein-Beinschinken und „wilde“ Debreziner.
Wien 7, Lerchenfelder Str. 73, 0676/754 60 18, Mo-Fr 11-22, www.hausmair.at
www.facebook.com/hausmairsgaststaette

3 GASTHOF JÄGERWIRT Jägerwirte gibt’s viele, dieser ist besonders: Erstens gibt es ihn schon über hundert Jahre, zweitens wird von Familie Landerl selbst gejagt und das erlegte Wildbret von Kopf bis Fuß verarbeitet – etwa als Reh-Hascheeknödel. Legendär hier ist aber der Fasan.
4332 Naarn im Machland, Oberer Markt 24, 07262/ 585 14, Fr-Mi 11-14, 18-21, www.jaegerwirt-au.at

4 HERMES CAFÉ LABSTELLE Dass der Lainzer Tiergarten kaiserliches Jagd-Gatter war, wird beim Spazierengehen rund um die Hermesvilla deutlich. Wild gibt es hier nach wie vor, es wird hier auch verarbeitet: als Wildschwein-Verhackert oder Flammkuchen mit Wildschwein-Schinken.
Wien 13, Lainzer Tiergarten/Hermesvilla, 01/804 13 23, Di-So 9-19,
www.hermes-villa.at
www.facebook.com/HermesCafeRestaurantLabstelle
Instagram @hermes_labstelle

5 ZU DEN LINDEN Das malerische Gasthaus mit seinen urigen Stuben machte schon lange saisonale und regionale Spezialitäten zu seinem Programm. Deshalb folgen nun nach den Schwammerl- und Pilz-Gerichten die Köstlichkeiten von Wildbret, das von lokalen Jägern stammt.
2531 Gaaden, Hauptstr. 52, 02237/72 82, Mi-Fr 11-15, 17.30-21.30, Sa 11-21.30, So 11-20.30,
www.zu-den-linden.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.