© Love Life/Istockphoto

freizeit Essen & Trinken
05/12/2021

Cocktail mal anders: Den Spargel für einen Gin-Drink zersprageln

Wer sagt, dass das Gemüse nur auf den Teller und nicht auch ins Glas kommen muss?

Was wäre der Frühling ohne Spargel? Und wer sagt, dass das Gemüse nur auf den Teller und nicht auch ins Glas kommen muss? Barkeeper Stephan Hinz aus Köln hat sich das wohl auch gedacht und mit dem Gemüse einen eigenen Drink mit dem spannenden Namen „Fizz Rouge“ kreiert.

Dafür zuerst den Spargel zersprageln und dünn geschnittene Abschnitte mit 500 ml Gin in ein verschließbares Gefäß geben. Sieben Tage ziehen lassen, zwischendurch schütteln. Dann passieren. Für das Getränk 50 ml Spargel-Gin, 20 ml Limettensaft, 35 ml Cranberrynektar und 10 ml Brombeeren-Likör mit Eiswürfeln schütteln und in ein Longdrinkglas auf Eiswürfeln abseihen. Mit Soda auffüllen und umrühren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.