© Claudia Rohrauer

freizeit
04/02/2021

Mieze Medusa liest „Über die Verhältnisse“ von Barbara Frischmuth

Die Poetry-Slam-Künstlerin und Rapperin über ein Buch, in dem „Schweinereien“ serviert und diskutiert werden.

von Sabine Edelbacher

Ich hab Matura gemacht, als ich den Roman zum ersten Mal gelesen hab. Er spielt in der Großstadt, kennt die Provinz und erzählt von Weltpolitik, ohne das Privatleben der Figuren aus den Augen zu verlieren. Es ist ein europäisches Buch und verwendet dabei eine zutiefst österreichische Sprache. Mit seiner Darstellung von Korruption und dem österreichischen Durchwurschteln macht das Buch aktuell wieder besonders viel Spaß. Politik, naher Osten und ein Gasthaus, in dem „Schweinereien“ serviert und diskutiert werden.

* Der neue Roman der Poetry-Slam-Künstlerin und Rapperin: „Du bist dran“, www.miezemedusa.com
www.facebook.com/therealmiezemedusa
Instagram @mieze_medusa

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.