© Getty Images/iStockphoto/MicroStockHub/istockphoto.com

Einfache Sprache
08/12/2019

Wie man mit Schweiß-Geruch von Kollegen umgeht

Wenn Kollegen viel schwitzen, kann es zu einem unangenehmen Schweiß-Geruch kommen.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Bettina Kohlweiss berät Menschen
zu ihrem Aussehen.

Kohlweiss gibt Menschen,
die einem Büro arbeiten, Tipps,
wie sie mit dem Schweiß-Geruch
von Kollegen umgehen sollen,
ohne die Kollegen zu kränken.

Es kann verschiedene Gründe geben,
warum ein Kollege stark schwitzt.
Der Kollege kann zum Beispiel ein
gesundheitliches Problem haben,
dass er so stark schwitzt.
Bettina Kohlweiss meint,
dass es am besten ist,
wenn den Schweißgeruch
mit einem Kollegen bespricht,
der den schwitzenden Kollegen gut kennt.


Sie rät dazu, dass man das Gespräch
damit beginnen sollte, dass man
die Person als Kollegen sehr schätzt.

Man sollte der Person auch sagen,
dass man bemerkt hat,
dass sie heute schwitzt.
Danach sollte man den Kollegen fragen,
ob er selbst bemerkt,
dass er heute stark schwitzt.

Einem Chef sollte man nur sagen,
dass er stark schwitzt,
wenn der Chef ein freundschaftliche
Beziehung zu seinen Mitarbeitern hat.
Sonst rät Bettina Kohlweiss,
dass der Mitarbeiter
dem Chef sagen sollte,
dass er stark schwitzt,
der den Chef am besten kennt.