Einfache Sprache
20.08.2018

Wasser, Kanal und Müllabfuhr werden in Wien teurer

Ab. 1. Jänner 2019 muss man mehr für das Wasser, für den Kanal und die Müllabfuhr bezahlen.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Peter Hanke ist der neue Finanz-Stadtrat von Wien.
Der Finanz-Stadtrat entscheidet, gemeinsam mit anderen Politikern,
wie und für was Geld verteilt wird.
Hanke sagte am 20. August, dass die Stadt Wien ab 1. Jänner 2019
die Kosten für das Wasser, den Kanal und die Müllabfuhr erhöht.
Eine Wiener Familie muss ab dem Jahr 2019 im Monat um 1,47 Euro
mehr für diese Leistungen bezahlen.
Die Beiträge für Wasser, Kanal und Müllabfuhr
wurden zuletzt im Jahr 2017 erhöht.