Einfache Sprache
22.08.2018

Warum Haarbürsten sauber gemacht werden müssen

Eine Haut-Ärztin aus New York erklärt, warum man seine Haarbürste regelmäßig sauber machen muss.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Haarbürsten werden jeden Tag benutzt,
jedoch nur selten oder gar nicht sauber gemacht.
Warum man die Haarbürsten regelmäßig sauber machen soll,
erklärt die Haut-Ärztin Francesca Fusco.

Francesca Fusco sagt zum Beispiel,
wenn man wenig oder kein Shampoo verwendet
dafür aber mehr Trocken-Shampoo nimmt,
sollte die Haarbürste noch regelmäßiger sauber gemacht werden.

Um die Haarbürste sauber zu machen
entfernt man zuerst alle Haare von der Bürste.
Dann legt man die Bürste in eine Schüssel,
in der lauwarmes Wasser mit Shampoo gemischt ist.
Nach 5 Minuten holt man die Bürste aus der Schüssel
und wäscht sie gründlich mit kalten Wasser ab.
Anschließend legt man die Bürste über Nacht
mit den Borsten nach unten auf ein Handtuch zum trocknen.

Man sollte die Haarbürste 1-mal jeden Monat sehr gut sauber machen
und 1-mal pro Woche mit einem Sprüh-Reiniger.