© APA/DPA/AFP/BILDARCHIV

Einfache Sprache
11/11/2019

Vor 30 Jahren wurde die Berliner Mauer geöffnet

Am 9. November 1989 wurde die Mauer zwischen Ost- und West-Berlin geöffnet. Die Menschen durften Ost-Berlin nach sehr langer Zeit wieder verlassen.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Vor 30 Jahren, am 9. November 1989,
wurde die Berliner Mauer geöffnet.
Danach wurde die Grenze zwischen
West-Deutschland und Ost-Deutschland geöffnet.

Nach dem Ende vom 2. Weltkrieg wurde
Deutschland geteilt.

Im Jahr 1949 wurden die beiden Länder DDR
und BRD gegründet.

Seit dem Jahr 1952 wurde die Grenze der DDR
durch Soldaten bewacht.

Die Betonmauer wurde erst später gebaut.

In den 1950er-Jahren ging es der DDR
wirtschaftlich schlecht.
Viele Menschen forderten deswegen,
dass die Regierung der DDR zurücktritt.

Gegner der DDR wurden verfolgt oder
sogar verhaftet.

Immer wieder flüchteten Menschen aus der DDR.
1989 gab es immer mehr
unzufriedene Menschen in der DDR,
die das auch offen zeigten.

Am 9. November 1989 öffnete
die DDR ihre Grenzen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.