Foto eines Vietnam-Kantschils oder eines "vietnamesischen Maushirsches" von der Kamerafalle Southern Institute of Ecology.

© SIE/GWC/Leibniz-IZW/NCNP

Einfache Sprache
11/12/2019

Verschwundene Tierart in Vietnam wiederentdeckt

In Vietnam entdeckten Forscher mithilfe von aufgestellten Kameras eine Tierart, die als ausgestorben galt.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Im asiatischen Land Vietnam entdeckten Forscher eine Tierart wieder.
Mithilfe von aufgestellten Kameras haben sie die Tierart fotografiert,
die als ausgestorben galt.
Bei der Tierart handelt es sich um einen Vietnam-Kantschil.
Der Vietnam-Kantschil ist ungefähr so groß wie ein Hase
und hat ein silbergraues Rückenfell.

Der zuletzt gesehene Vietnam-Kantschil wurde im
Jahr 1990 von einem Jäger erschossen.
Laut Forschern gilt der Vietnam-Kantschil nun als
wissenschaftlich wiederentdeckt.
Derzeit ist nicht bekannt, wieviele Tiere von dieser Art
in der Region leben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.