© EPA/JIM LO SCALZO

Einfache Sprache
12/19/2019

USA: Präsident Donald Trump wird angeklagt

Bei einer Abstimmung stimmte die Mehrheit der Politiker in den USA für ein Amtsenthebungs-Verfahren gegen Präsident Trump.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Am 18. Dezember stimmte eine Mehrheit
von Politikern in den USA für ein
Amtsenthebungs-Verfahren gegen
Präsident Donald Trump.
Ein Amtsenthebungs-Verfahren bewirkt,
dass ein Präsident sein Amt
nicht mehr ausüben darf.

Trumps Gegner werfen ihm vor,
dass er den Kongress in der sogenannten
„Ukraine-Affäre“ in seiner Arbeit behindert hat.
Das Parlament in den USA heißt Kongress.

Donald Trump wird vorgeworfen,
dass er Volodymyr Selenskyj,
den Präsidenten der Ukraine,
unter Druck gesetzt hat.
Selenskyj sollte gegen Joe Biden und
seinen Sohn ermitteln.
Trump wollte durch die Ermittlungen
an Informationen kommen,
die Joe Biden schaden.
Joe Biden kandiert für die Demokraten
bei den Präsidentschaftswahlen
im Jahr 2020.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.