© APA/ROLAND SCHLAGER

Einfache Sprache
12/17/2019

U1: Kein Betrieb zwischen Hauptbahnhof und Schwedenplatz

In der U-Bahnstation Karlsplatz gab es einen Brand. Deshalb kann die U1 nicht wie gewohnt fahren.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Am 16. Dezember gab es einen Brand
in der U1 Station Karlsplatz.
Dabei wurden wichtige Kabel beschädigt,
die für den U-Bahnbetrieb gebraucht werden.
Die Kabel müssen in den nächsten Tagen
ausgetauscht werden.

Dadurch kann die U1 zwischen Hauptbahnhof
und Schwedenplatz nicht fahren.
Bis 22. Dezember sollen die
Reparaturen voraussichtlich beendet sein.

Betroffene Fahrgäste können während
den Reparaturen am Hauptbahnhof und
am Praterstern in die Schnellbahn umsteigen.
Ihnen wird außerdem empfohlen,
andere U-Bahnlinien zu benutzen.

Seit 17. Dezember fahren zusätzlich
die Straßenbahnlinien D und 2,
über den Franz-Josefs-Kai und
weiter bis nach Nußdorf.
Die Buslinie 13 A wird während
den Reparaturarbeiten zwischen
den Stationen Neubaugasse
und Hauptbahnhof öfter fahren.
Die U1-Station Taubstummengasse

erreichen Fahrgäste über die
Haltestelle Mayerhofgasse mit
den Straßenbahnlinien 1, 62
und mit der Badner Bahn.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.