© Privat

Einfache Sprache
11/15/2019

Sport-Verein für Menschen, die im Rollstuhl sitzen

Daniel Kogler gründet einen Sport-Verein für Menschen, die im Rollstuhl sitzen. Ab 10. Jänner 2020 beginnen die Trainings-Einheiten.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Daniel Kogler wurde mit einer körperlichen
Behinderung geboren.
Er konnte sich mit der Zeit nur schwer bewegen
und es ging ihm immer schlechter.
Vor 7 Jahren hat er sich entschieden,
einen Rollstuhl zu benutzen.
Daniel Kogler hat 6 Jahre Rollstuhl-Basketball gespielt.
Seit er Sport im Rollstuhl treibt,
ist er beweglicher und fühlt sich besser.
Daniel Kogler ist auch ausgebildeter Trainer
für Kinder-Rollstuhlsport.

Weil er anderen Menschen im Rollstuhl helfen will,
gründet er nun einen eigenen Sport-Verein.
Im Ort Euratsfeld in Niederösterreich
öffnet ein neuer Sportsaal.
Dort wird Daniel Kogler ab dem 10. Jänner 2020
Spiel- und Trainings-Stunden leiten.

Die Trainings-Einheiten von dem Verein können Kinder und
auch Erwachsene besuchen.
Auch Menschen, die eine körperliche Behinderung haben
und nicht im Rollstuhl sitzen, können teilnehmen.
Der Verein ist auch für Menschen gedacht, die aufgrund
ihrer Krankheit vielleicht in Zukunft einen Rollstuhl
benutzen müssen.
Sie können beim Verein schon vorher lernen,
mit dem Rollstuhl umzugehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.