© Spar

Einfache Sprache
09/03/2019

SPAR verpackt jetzt Fleisch in Kartonschalen

Um etwas Gutes für die Umwelt zu tun, verpackt SPAR jetzt Bio-Fleischprodukte in Kartonschalen.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Der Supermarkt SPAR verpackt jetzt Bio-Fleischprodukte
in Kartonschalen statt Plastikschalen.
Das soll pro Jahr 5 Tonnen Plastik-Verpackungen
sparen und ist gut für die Umwelt.

Insgesamt werden 10 Bio-Produkte in Kartonschalen verpackt.
Die Produkte gehören zur Eigenmarke Spar Natur.
Zu den Produkten zählen unter anderem Karree-Steaks,
Hüft-Steaks und Kalbs-Schnitzel.
Die Plastikfolie über der Karton-Verpackung bleibt aber,
damit das Fleisch länger frisch bleibt.
Laut SPAR spart man durch die Kartonschalen einen
Großteil der Plastik-Verpackungen.

Beim Einkauf in der Feinkost kann man auch eigene Behälter
von zuhause mitnehmen, um die Produkte zu verstauen.
Auch das spart Plastik.