© Tui

Einfache Sprache
12/17/2018

So können sie 2019 mehr Urlaub machen

Wer findet, 25 Urlaubstage sind zu wenig, kann mit einer guten Planung mehr freie Tage bekommen.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Die meisten Menschen haben 25 Urlaubstage pro Jahr.
2019 kann man mit einer guten Planung bis zu 53 freie Tage bekommen.

Ostern
Ostern ist 2019 im April.
Mit nur 4 Urlaubstagen bekommt man durch die Feiertage
insgesamt 9 freie Tage.
Da geht sich zum Beispiel eine Reise in die Karibik aus.

Christi Himmelfahrt und Pfingsten:
Wer zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingstmontag
6 Tage Urlaub nimmt, hat insgesamt 12 Tage frei.
Damit lohnt sich auch eine Fernreise, zum Beispiel nach Bali.

Maria Empfängnis:
Der 15. August ist 2019 ein Donnerstag.
Wenn man sich nur 1 Tag Urlaub nimmt,
hat man dadurch ein verlängertes Wochenende.
Das kann man dann für eine Städtereise oder
einen Kurzurlaub ans Meer nutzen.
Zum Beispiel nach Mallorca.

Nationalfeiertag und Allerheiligen:
Der Nationalfeiertag ist 2019 ein Samstag und Allerheiligen ein Freitag.
Mit nur 4 Urlaubstagen kann man eine ganze Woche frei bekommen.
Das kann man in der Sonne nutzen, zum Beispiel am Roten Meer.
Anfang November sind die Temperaturen noch sommerlich.

Weihnachten und Silvester:
Den Jahreswechsel 2019/20 zum Reisen zu nutzen, lohnt sich.
Denn über Weihnachten reichen
nur 3 Urlaubstage für 9 freie Tage.
Wer noch 2 Tage Urlaub dazu nimmt,
hat vom 21. Dezember bis 1. Januar frei.
Die beliebtesten Reiseziele über Silvester sind
die Kanarischen Inseln, Ägypten und Thailand.