Einfache Sprache
28.05.2018

Real Madrid gewinnt zum 3. Mal Champions League

Die spanische Fußball-Mannschaft Real Madrid hat am 26. Mai zum 3. Mal die Champions League gewonnen. Der Tormann der gegnerischen Mannschaft hat 2 schwere Fehler gemacht.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Am 26. Mai war in der englischen Stadt Liverpool das
Champions-League-Finale.
Gespielt haben die spanische Fußball-Mannschaft Real Madrid
und die englische Fußball-Mannschaft Liverpool.
Der Real Madrid-Spieler Ramos zog den Liverpool-Spieler
Salah sehr stark am Arm.
Dadurch fielen beide hin und Salah verletzte sich an
der Schulter.
Er konnte nicht mehr weiterspielen.
Das hat die Mannschaft Liverpool geschwächt.

Außerdem hat der Tormann von Liverpool, Loris Karis,
2 schwere Fehler gemacht und konnte den Ball nicht halten.

Der Real Madrid-Spieler Gareth Bale hat das Tor geschossen,
das Real Madrid den Sieg gebracht hat.
Real Madrid hat gegen Liverpool 3:1 gewonnen.