Einfache Sprache
11.05.2018

Österreicher verbringen wenig Zeit vorm Fernseher oder Computer

Im EU-weiten Vergleich wird deutlich, dass Österreicher in ihrer Freizeit nur wenig vor Fernseher und Computer sitzen.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Im Jahr 2015 wurden aus
15 EU-Ländern Daten gesammelt.
Es wurde untersucht, wie viel Zeit die Einwohner
der Länder vorm Fernseher und Computer verbringen.
EU heißt Europäische Union, das ist ein Bündnis
zwischen 28 Ländern in Europa.

Die Österreicher sind im Vergleich zu den anderen EU-Ländern
nach der Arbeit am zweitwenigsten vorm Fernseher und Computer.
Nur die Italiener verbringen noch weniger Zeit
vor dem Fernseher oder am Computer.

Hier sind die Ergebnisse der Untersuchung aufgelistet:
So viele Stunden und Minuten verbringen
die EU-Bürger vor Fernseher oder Computer

Italien 1 Stunde und 56 Minuten
Österreich 2 Stunden und 19 Minuten
Rumänien 2 Stunden 29 Minuten
Luxemburg 2 Stunden 31 Minuten
Frankreich 2 Stunden 32 Minuten
Spanien 2 Stunden 33 Minuten
Polen 2 Stunden 34 Minuten
Niederlande 2 Stunden 40 Minuten
Deutschland 2 Stunden 45 Minuten
Estland 2 Stunden 46 Minuten
Ungarn 2 Stunden 48 Minuten
Großbritannien 2 Stunden 50 Minuten
Finnland 2 Stunden 51 Minuten
Belgien 2 Stunden 59 Minuten
Griechenland 3 Stunden 4 Minuten