Einfache Sprache
24.07.2018

Österreich: Führerschein-Prüfung auf Türkisch wird abgeschafft

Die österreichische Regierung schafft im Jahr 2019 die Führerscheinprüfung auf Türkisch ab. Das finden viele Menschen nicht gut.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Norbert Hofer von der FPÖ hat vor kurzem bekannt gegeben,
dass die Führerschein-Prüfung auf Türkisch abgeschafft wird.
Norbert Hofer möchte dadurch Kosten sparen.
Außerdem möchte er die türkischen Menschen in Österreich dazu bringen,
dass sie sich mehr in die Gesellschaft einbringen und Deutsch lernen.
Ein Verkehrsexperte findet das nicht gut.
Er sagt, bei der Führerschein-Prüfung geht es nicht um Politik, sondern um Verkehrs-Sicherheit.

Auf Slowenisch, Kroatisch und Englisch soll die Prüfung weiterhin angeboten werden.
Die Änderungen treten im Jahr 2019 in Kraft.
Die türkische Bevölkerung in Österreich hat das sehr verärgert.
Einige Türken meinten, dass sie Steuern zahlen und trotzdem ausgegrenzt werden.
Man befürchtet, dass die Regierung jetzt besonders Türken ausgrenzt.