© APA/MARIE-THERES FISCHER

Einfache Sprache
03/28/2019

Neue Regeln für Benutzung von Elektro-Rollern

Ab Ende April gibt es neue Regeln für das Benutzen von Elektro-Rollern.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Elektro-Roller sind in kurzer Zeit
sehr beliebt geworden.
Elektro-Roller sind Roller mit einem Motor.
Der Motor wird mit Strom betrieben.
Mehrere Anbieter vermieten Elektro-Roller.
In Wien und vielen anderen Städten, kann man sich
die Elektro-Roller unkompliziert ausborgen
und auch wieder zurückgeben.
Bisher gab es keine Regeln für die Benutzung.
Deshalb hat die Regierung neue Regeln für
die Benutzung von Elektro-Rollern beschlossen.
Die neuen Regeln sollen ab Ende April gelten.

Die Benutzung von Elektro-Rollern auf Gehsteigen,
wird in Zukunft verboten sein.
Mit Elektro-Rollern darf man
laut dem neuen Gesez, nur mehr auf Radwegen fahren.
Kinder unter 12 Jahren dürfen nur in Begleitung
von Personen, die älter als 16 Jahre sind,
mit Elektro-Rollern unterwegs sein.
Die Elektro-Roller dürfen nicht mehr als 600 Watt
haben und dürfen höchstens mit
25 Kilometer pro Stunde fahren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.