Einfache Sprache
26.09.2018

Luka Modric ist Weltfußballer 2018

Am Montag in London holte sich der Kroate Luka Modric den Titel Weltfußballer 2018. Luka Modric führte Kroatien ins WM-Finale.

Link zum Original-KURIER-Artikel


Der Kroate Luka Modric ist Weltfußballer des Jahres 2018 geworden.
Luka Modric führte sein kroatisches Team ins WM- Finale.
Bei seiner Ansprache sagte er,
dass der Titel nicht für ihn allein,
sondern auch für die Teamkollegen von Real Madrid
und der kroatischen Nationalmannschaft ist.

Marta Vieira aus Brasilien wurde Fußballerin des Jahres.
Der Belgier Thibaut Courtois wurde Tormann des Jahres.
Im Sommer war er gut bei der WM.
und wechselte von FC Chelsea zu Real Madrid.

Didier Deschamps ist Welttrainer des Jahres.
Didier Deschamps hat im Sommer mit Frankreich
den WM-Titel gewonnen.

Mohamed Salah wurde für das schönste Tor
des Jahres ausgezeichnet.
Der ägyptische Stürmer erhielt für sein Tor
den „Puskas Award“.
Das Tor schoss er im Dezember 2017,
als er mit seiner Mannschaft FC Liverpool
gegen den FC Everton spielte.
FC Everton ist ein englischer Fußballverein.