© APA/HERBERT P. OCZERET

Einfache Sprache
01/27/2020

Landtags-Wahlen im Burgenland: Die SPÖ ist klarer Gewinner

Bei den Landtags-Wahlen im Burgenland ist die SPÖ klarer Gewinner. Durch die vielen Stimmen kann die SPÖ im Burgenland alleine regieren.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Am 26. Jänner waren im Burgenland Landtags-Wahlen.
Im Landtag werden die Gesetze für
ein Bundesland beschlossen.

Die Ergebnisse der Wahl:

Die SPÖ gewann mit 49,9 Prozent der Stimmen
den ersten Platz.

Das Ergebnis ist besonders, weil die SPÖ dadurch
keine andere Partei für eine Regierung braucht.
Die SPÖ wird also im Burgenland alleine regieren.

Die ÖVP bekam 30,6 Prozent der Stimmen
und gewann somit den 2. Platz.

Die FPÖ verlor sehr viele Stimmen.
Die FPÖ erreichte mit 9,8 Prozent
den dritten Platz.
Die Grünen sind mit 6,7
Prozent
auf dem vierten Platz

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.