Einfache Sprache
08.02.2019

Johannes Voggenhuber tritt bei EU-Wahlen an

Der ehemalige EU-Abgeordnete Johannes Voggenhuber, wird mit der „Initiative 1 Europa“ bei den EU-Wahlen Ende Mai antreten.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Johannes Voggenhuber hat bekannt gegeben,
dass er bei den Wahlen für das EU-Parlament antreten wird.
Voggenhuber wird ohne Partei antreten,
wird aber von der „Liste Jetzt“ unterstützt.
Voggenhuber kann unter dem Namen
Initiative 1 Europa“ gewählt werden.
Die Wahl findet vom 23. bis zum 26. Mai 2019 statt.
Im EU-Parlament werden die Gesetze
für die Mitgliedsländer der Europäischen Union beschlossen.

Johannes Voggenhuber war von 1995 bis 2009
Abgeordneter der „Grünen“ im EU-Parlament.
Abgeordnete sind die Mitarbeiter im Parlament.

Maria Stern ist die Chefin der Partei „Liste Jetzt.“
Stern sagte, dass sie Voggenhuber bei seinem Wahlkampf
unterstützt,weil er als ehemaliger Abgeordneter
vom EU-Parlament viel Erfahrung hat.
Johannes Voggenhuber erklärte, dass er deswegen antritt,
weil er findet, dass die Einheit von Europa in Gefahr ist.
Voggenhuber ist ein unabhängiger Kandidat.
Die Partei „Liste Jetzt“ unterstützt
Voggenhuber aber mit 250 000 Euro.
Der Wahlkampf wird auch durchs
Sammeln von Geld im Internet ermöglicht.

Maria Stern meinte, dass die „Liste Jetzt“
auf der Seite von all den Menschen steht,
die sich für Menschenrechte einsetzen.