Einfache Sprache
22.03.2018

Fußball-WM: Ball für das Eröffnungs-Spiel kommt aus dem Weltall

Der Ball für das Eröffnungs-Spiel bei der Welt-Meisterschaft in Russland kommt aus dem Weltall.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Die nächste Fußball-Welt-Meisterschaft findet
im Sommer in Russland statt.
Der Ball für das Eröffnungs-Spiel soll mit ins
Weltall genommen und dann wieder
zur Erde gebracht werden.
Oleg Artemjew ist Astronaut.
Er sagt, dass seine Kollegen und er
den Ball mitnehmen, der beim ersten Spiel
zum Einsatz kommen soll.
Ein Astronaut ist ein Weltraumfahrer.

Oleg Artemjew fährt am 21. März am Abend
mit 2 Astronauten aus den USA

zur Internationalen Weltraumstation ISS.
Die Internationale Weltraumstation ISS
ist 400 Kilometer über der Erde.
Im Mai wird ein anderer Astronaut
den Ball wieder zur Erde bringen.
Die National-Mannschaft aus Russland
eröffnet die Welt-Meisterschaft am 14. Juni
mit dem Spiel gegen Saudi-Arabien.
Die Fußball-WM endet am 15. Juli.