Einfache Sprache
13.04.2018

Fernando Torres hört bei Atletico Madrid auf

Fernando Torres © Bild: APA/AFP/KIRILL KUDRYAVTSEV / KIRILL KUDRYAVTSEV

Der Stürmer von Atletico Madrid, Fernando Torres, gab bekannt, dass er nach der aktuellen Fußball-Saison aufhört.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Fernando Torres ist der Stürmer
der spanischen Fußball-Mannschaft Atletico Madrid.
Er sagte, dass er am Ende dieser Saison aufhört,
bei Atletico Madrid zu spielen.
Eine Saison ist die Zeit im Jahr
in der Fußball gespielt wird.
"Das ist meine letzte Saison im Klub,
das war keine leichte Entscheidung",
sagte der 34-Jährige Fußballspieler

Geschichte als Fußballspieler
Fernando Torres spielte im Jahr 2001 für Atletico Madrid.
Er war damals erst 17 Jahre alt.
Er spielte danach bei Liverpool, Chelsea und Milan.
Im Dezember 2014 kehrte er
zu seinem Stammclub
Atletico Madrid zurück.
Weil er bereits so jung angefangen hat,
bei der spanischen Mannschaft Atletico zu spielen,
wird Torres auch "El Nino" genannt.
„El Nino“ ist Spanisch und heißt auf Deutsch „das Kind“.

Torres will aber noch nicht mit dem Fußball spielen aufhören.
Für welche Mannschaft er in Zukunft spielen wird,
ist noch unklar.