© APA - Austria Presse Agentur

Einfache Sprache
01/10/2019

Erstmals ist die österreichische Herren-Mannschaft bei der Volleyball-EM dabei

Das österreichische Herrenteam hat sich für die Volleyball-EM qualifiziert. Das Damenteam hat es hingegen nicht zur EM geschafft.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Das österreichische Herren-Volleyball-Team
darf zum ersten Mal an der
Volleyball-Europa-Meisterschaft teilnehmen.
Das Wort Europa-Meisterschaft
wird mit „EM“ abgekürzt.
Das österreichische Team siegte
mit 3:1 gegen Kroatien, in Zagreb.
Mit diesem Sieg hat sich das
Herren-Volleyball-Team für die EM qualifiziert.
Qualifizieren heißt, eine Vor-Ausscheidung zu
gewinnen, die es einer Mannschaft erlaubt,
bei einem Turnier oder Wettbewerb mitzumachen.

Bei der EM nehmen 24 Teams teil.
Die EM findet von 12. bis 29. September
in Frankreich, Slowenien, Belgien
und den Niederlanden statt.

Damenteam nicht bei der EM
Die Volleyball-Damen schafften
die Qualifikation zur EM nicht.
Ein Sieg gegen die Schweiz reichte nicht,
um sie von Platz 2 zu verdrängen.
Die Schweiz und der ungeschlagene
Gruppensieger Kroatien,
sind bei der EM der Damen dabei.