Einfache Sprache
06.08.2018

Das Beach-Volleyball Turnier auf der Donauinsel war ein Erfolg

Am 5. August hat das Beach-Volleyball Turnier auf der Wiener Donauinsel geendet. Es war ein großer Erfolg.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Vom 1. bis 5. August haben sich 100 000 Beachvolleyball-Fans
in Wien das 1. Major Turnier angeschaut.
Beim Major-Turnier spielten die besten Beachvolleyballer
auf der Donauinsel gegeneinander.
Die Spiele sorgten für gute Stimmung.

Das 1. Major Turnier war die zweite große
Beachvolleyball-Veranstaltung nach der
Weltmeisterschaft 2017 in Wien.
Es war ein voller Erfolg.

Die beiden Norweger Anders Mol und Christian Sorum
haben das Finale der Herren gewonnen.
Bei den Damen gewannen die Tschechinnen
Marketa Slukova und Barbora Hermannova das Finale.